Ausgekochte Profis auf Facebook

Hackfleisch selber machen

So einfach geht's:

Gulasch anfrieren oder wenn gefroren, leicht antauen.



Dann jeweils ca.200g Fleisch/5-10sek/Stufe 5

Und fertig ist das Hackfleisch.






Schafskäse im Varoma schnell und lecker zubereiten.

Und so einfach geht's:

Den Schafskäse in Alufolie einwickeln.
Tomaten, Zwiebeln, Peperoni und Pfeffer dazu.

Statt in den Backofen, einfach 500g Wasser in den Mixtopf und 15 Min/Varoma/Stufe 1

Fertig.

Guten Appetit!







Waffeln nach Omas Rezept

Das brauchen wir:

- 4 Eier 
- 250g Margarine ( keine Butter, so sagte Oma  damals)
- 250g Zucker, davon etwas Vanillezucker 
- 250g Mehl 
- 250g Kartoffelmehl (Wichtig: keine Speisestärke!)
- etwas Backpulver

Je nach Gusto könnt ihr die Waffeln auch mit gemahlenen oder ganzen Anis-Körnern, Zimt oder Lebkuchengewürz verfeinern.

So einfach geht's:

- Alles 3 Minuten/Stufe 4 vermengen und zum Schluss 30 Sek./Stufe 3 mit Schmetterling aufschlagen

Im Waffeleisen abbacken und auf einem Gitter abkühlen lassen. Danach ab in die Blechdose, denn nur so bleiben sie knusprig bis nach Weihnachten.
Falls sie denn überhaupt so lange halten ;)

Lasst es euch schmecken.

Anna





Khaki-Apfel-Zimt Marmelade

Das brauchen wir:

- 500g Khaki (Sharonfrucht) schälen
- 500g Apfel (+ evtl. etwas Birne = insgesamt 500g) mit Schale
- 1/2 TL Zimt 
- 500g 2:1 Gelierzucker 

So einfach geht's:

- Khaki und Apfel 4 Sek/Stufe 7
- Gelierzucker dazu und 12 Min. / 100° /Stufe 1.
- Danach kurz 7 Sek. / Stufe 7 pürieren.

Am besten schmeckt die Marmelade, wenn kleinere Stückchen bleiben.

Marmelade auf selbstgebackenes Brot streichen (Rezept gibt es hier: Karottenbrot) und guten Appetit!

Anna



Dinkel- Vollkorn Brot

Dinkel-Vollkorn-Brot aus dem Zaubermeister:

500g Dinkel ( je 250g fein mahlen) 40 Sek/Stufe 10, 500g warmes Wasser, 2 Teel. Salz, 1 Hefe, 30g Zuckerrübensirup, 30g Balsamico Sirup, je 70g Leinsamen, Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne, Sesam, 200g Haselnüsse oder Mandeln (ganz) = 4 Min.Teigknetstufe, in den Zaubermeister und in den kalten Ofen schieben . 1Std. (+10 Minuten ) bei 220/240 Grad (je nach Herd)